Ressourcen

In einer kleinen Gasse in der Freiburger Innenstadt las ich in einem Schaufenster auf einem kleinen Schild den Spruch: Nimm Dir Zeit für Dinge, die Dich glücklich machen.

Schöner Spruch dachte ich mir und hab ihn mir gemerkt. Ein Tag später wurde der Spruch zum Thema: Was sind Deine Ressourcen?
Und tatsächlich ist das auf die Schnelle nicht so klar: Woraus schöpfe ich, was macht mich glücklich.
Bei einem Spaziergang zur Waldgaststätte St. Valentin im Günterstal bin ich diesen Quellen auf die Spur gekommen. Jetzt gilt´s, diese Spuren im hektischen Alltag nicht aus dem Blick zu verlieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s